Chemische Katzenabwehr

Die schlechteste Variante der Katzenabwehr: Chemie

Diese Form der Katzenabwehr ist aus unserer Sicht und Einstellung die schlechteste Variante, da es sich bei Katzenkot und Katzenurin um natürliche Stoffe handelt. Mit der chemischen Keule gegen Katzenkacke und Katzenpisse vorzugehen muss nicht sein. Schon alleine der Wirkstoff stimmt einen nachdenklich. Wenn beim Ausbringen des Mittels gegen Katzenkot und Katzenurin Schutzhandschuhe getragen werden müssen (Sicherheitsdatenblatt) kann man mit diesen auch gleich den Katzenkot aus dem Katzenklo entfernen oder den Katzenurin abwaschen.

Giftig und geringe Wirkungsdauer

Bei manchen Produkten können sogar Vergiftungserscheinungen auftreten. Katzenkot an sich ist ungiftig, wenn die Katze geimpft und entwurmt ist. Es kommt ja häufig vor das Kleinkinder Katzenkot aus Neugier verschlucken. Dann besser sofort zum Arzt. Ob zur Katzenabwehr aber Chemie zum Einsatz kommen soll stellen wir in Frage. Ein weiterer Nachteil dieser Mittel zur Katzenabwehr ist deren begrenzte Wirkungsdauer. Circa zehn Tage und das Katzenklo wird dann wieder aufgesucht. Wird das Mittel vorher nass darf man schon bald wieder Katzenkacke entfernen.

Weiterer Alternativen zur Katzenabwehr finden Sie hier.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Niemals

    Guter Artikel Obwohl ich mich schon wirklich sehr geärgert habe über Katzenkacke im Garten, könnte ich nie einer Katze etwas antun!! Ich weiß nicht was für Menschen auf die Idee kommen soetwas zu tun. Da sind mir dann doch andere Mittel der Katzenabwehr lieber wie Wasserpistolte oder eben Defka.

  • Umweltbelastung muss nicht sein.

    Chemie wird doch eh schon viel zu oft eingeserzt. Hab mal das Sicherheitsdatenblatt von so nem Sprayangeschaut. Eigentlich ist Vollschutz angesagt und die Katze müsste sofort mausetot in ihre eigene Katzenkacke fallen. ne, ne chemische Katzenabwehr ist bullshit!

Wir empfehlen folgendes Produkt um Katzenkot zu vermeiden:
DEFKA® DEFKA®
Inhalt 0.5 Kilogramm (26,50 € * / 1 Kilogramm)
ab 13,25 € *