Kundenrezensionen

Erika V., Marktoberdorf
Seitdem ich DEFKA anwende, gehen meine zwei Katzen zwar noch über das Beet, wühlen dort aber nicht mehr und "machen auch nicht mehr rein".


 


 

Am 19. Juni 2020 um 14:53 Uhr erreichte uns folgende E-Mail von Frau Raphaela J.

Grüß Gott,

ist das süß! Heute erhielt ich als "Wiederholungstäter" Bärchen mit persönlichen Zeilen von Franz Weiratters(?). So nett! Vielen lieben Dank.

Ich habe drei Gräber zu pflegen. Um alle ist Sand drum herum und auf dem Doppelgrab in der Mitte auch. Wann immer ich ihn aufharkte oder frischen Sand nachfüllte, fand ich nach ein, zwei Tagen Katzenkot mehr oder weniger verscharrt. Meine Schwester, der ich mein Leid klagte, googelte und empfahl mit DEFKA. Nachdem ich selbst in Ihrer Homepage las, war ich überzeugt. Ich füllte neuen Sand auf, verteilte vorschriftsmäßig das Granulat und begoss ihn 5 Tage. Dann hatte ich trotz regelmäßigem Aufharken 6 Monate Ruhe, selten nur Katzenspuren. Nach einem halben Jahr wiederholte ich die Prozedur und versuchte es ohne Gießen. Der Sand war feucht und soweit ich mich erinnere, regnete es auch kurz. Es hat auch da gewirkt. Ich erinnere mich nicht mehr, wie lange. Die Katze hat sich von Beginn der Behandlung an andere Gräber gesucht, ich musste immer schmunzeln, wenn ich eins mit unliebsamen nächtlichen Hinterlassenschaften entdeckte und war und bin sehr glücklich.

Ich wende das DEFKA Granulat auch zu Hause im Blumenbeet an, das Nachbars Katzen immer dann als Klo benutzten, wenn ich die Erde frisch aufgeharkt und was Neues gepflanzt hatte. Mit derselben Wirkung: Die Katzen verrichten nun in einer anderen Ecke ihr Geschäft, wo es mich nicht stört. Dank DEFKA komme ich so auch nicht in einen Streit mit den Nachbarn bzw. unschönes Verhältnis und auch nicht mit dem Mann, dem die Friedhofskatze gehört und mit dem ich mich sehr gut verstehe. Das ist sehr viel wert.

Ich bin mir sicher weiterhin Wiederholungstäter zu bleiben.
Herzliche Grüße

Raphaela J.


Antwort der Geschäftsleitung DEFKA GmbH an Frau Rapaela J. am 20.06.2020 um 14:18 Uhr:

Sehr geehrte Frau J. ,

danke dass Sie sich abermals für unser Produkt entschieden haben. Es ist die Aufgabe von Herrn Weirather die Bärchen für "Wiederholungstäter" mit zu versenden. Leider bekommen wir sehr wenige ehrliche Aussagen hinsichtlich der Wirksamkeit unseres Produktes (vorausgesetzt dieses wird richtig angewendet).

Ich würde Sie bitten die von Ihnen verfassten Zeilen, unter Berücksichtigung der DSGVO, auf unserer Homepage veröffentlichen zu dürfen. Über eine positive Antwort würde ich mich freuen und, voraus- gesetzt Ihr Einverständnis wird uns gegeben, Ihnen Vorab noch den von uns geplanten Entwurf auf diesem Wege zur Ansicht und

Petra Feinstein
DEFKA-Team
Geschäftsführung

Am 20. Juni 2020 um 16:34 Uhr erhielten wir die Antwort von Frau Raphaela J.:

Sehr geehrte Frau Feinstein,

Gerne können Sie die Inhalte meiner Rückmeldungen veröffentlichen.
Herzliche Grüße

Raphaela J.




Tobias P., Zellerberg
Die Anwendung von DEFKA ist easy. Ausbringen, angießen und nach der Reife die Ernte als reine unverfälschte Natur genießen. Auf meinem Hochbeet setze ich deswegen DEFKA weiter ein.

 


 

Folgendem Kunden konnten wir erfolgreich weiterhelfen (Dezember 2017):
(zu dessen Schutz wurden die Mailadresse entfernt sowie persönliche Daten gekürzt)


Am 15.12.2017 um 09:24 schrieb Reimund:

Guten Morgen Herr Weirather gerne können sie meine Zufriedenheits Mail
veröffentlichen !Wenn ich wieder von Katzen heimgesucht werde werde ich mich
wieder an sie wenden !Ihnen auch Frohe Weihnachtstage und einen Guten Rutsch
nach 2018 wünscht ihnen R. F.

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: DEFKA GmbH [mailto:info@defka.de]
Gesendet: Donnerstag, 14. Dezember 2017 14:29
An: Raimund
Betreff: Re: Nachlieferung DEFKA

Sehr geehrter Herr F.,

danke für Ihre Rückmeldung. Es kommt leider gelegentlich zu diesen „Anwendungsfehlern“. Nunmehr freuen wir uns mit Ihnen das der gewünschte Erfolg eingetreten ist und Ihr Garten nicht mehr von Katzen heimgesucht wird. Bitte bedenken Sie das DEFKA eine durch- schnittliche Wirkungsdauer von vier bis sechs Monaten hat, ohne Sie zu einem weiteren Kauf drängen zu wollen.

Ich erlaube mir eine große Bitte unsererseits zu äußern.

Leider steht das Verhältnis von zufriedenen Kunden und den auf unserer Homepage veröffentlichten Kundenrezessionen in keinem Verhältnis. Wäre es für Sie vorstellbar, dass wir den Mailverkehr vom 11.12.2017 und meiner heutigen Antwort auf unserer Homepage unter der Rubrik „Das sagen Kunden“ unverändert und unter Berücksichtigung des persönlichen Datenschutzes von Ihnen veröffentlichen dürfen? Falls ja würde ich in einer separaten Mail Ihnen vorab zu Ihrer Freigabe dies auf diesem Wege zukommen lassen.

Gerne würde ich mich über eine positive Antwort Ihrerseits freuen.

Falls nein wünschen auch wir Ihnen noch eine ruhige und besinnliche Adventzeit und ein frohes Weihnachtsfest.

Mit freundlichen Grüßen

Franz Weirather
DEFKA-Team
Leiter Vertrieb

Am 11.12.2017 um 12:29 schrieb Reimund:

Hallo jetzt weiß ich wenigstens was ich für einen Fehler gemacht habe
habe also seit 5 Wochen keine Katze bei mir im Garten gesehen vielen
Dank und Frohe Feiertage !Mit freundlichen Grüßen ihr R. F.


 

Weitere Kundenkommentare finden Sie bei den Informationen zu Alternativen!

 


 

Familie M., Kaufbeuren
In unserem Gewächshaus hatten wir Jahrzehnte lang Probleme mit Katzenkot. Seit dem Einsatz von DEFKA ist damit Ruhe.

Anton H., Kaufbeuren
Nach dem Einsatz von DEFKA habe ich seit drei Monaten auf der Testfläche keinen "Haufen" mehr entsorgen müssen. Meinen Kunden fiel dies auf. Diese sprachen mich darauf an. Ich empfahl ihnen DEFKA.

 
Erika V., Marktoberdorf Seitdem ich DEFKA anwende, gehen meine zwei Katzen zwar noch über das Beet, wühlen dort aber nicht mehr und "machen auch nicht mehr rein".     Am... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kundenrezensionen

Erika V., Marktoberdorf
Seitdem ich DEFKA anwende, gehen meine zwei Katzen zwar noch über das Beet, wühlen dort aber nicht mehr und "machen auch nicht mehr rein".


 


 

Am 19. Juni 2020 um 14:53 Uhr erreichte uns folgende E-Mail von Frau Raphaela J.

Grüß Gott,

ist das süß! Heute erhielt ich als "Wiederholungstäter" Bärchen mit persönlichen Zeilen von Franz Weiratters(?). So nett! Vielen lieben Dank.

Ich habe drei Gräber zu pflegen. Um alle ist Sand drum herum und auf dem Doppelgrab in der Mitte auch. Wann immer ich ihn aufharkte oder frischen Sand nachfüllte, fand ich nach ein, zwei Tagen Katzenkot mehr oder weniger verscharrt. Meine Schwester, der ich mein Leid klagte, googelte und empfahl mit DEFKA. Nachdem ich selbst in Ihrer Homepage las, war ich überzeugt. Ich füllte neuen Sand auf, verteilte vorschriftsmäßig das Granulat und begoss ihn 5 Tage. Dann hatte ich trotz regelmäßigem Aufharken 6 Monate Ruhe, selten nur Katzenspuren. Nach einem halben Jahr wiederholte ich die Prozedur und versuchte es ohne Gießen. Der Sand war feucht und soweit ich mich erinnere, regnete es auch kurz. Es hat auch da gewirkt. Ich erinnere mich nicht mehr, wie lange. Die Katze hat sich von Beginn der Behandlung an andere Gräber gesucht, ich musste immer schmunzeln, wenn ich eins mit unliebsamen nächtlichen Hinterlassenschaften entdeckte und war und bin sehr glücklich.

Ich wende das DEFKA Granulat auch zu Hause im Blumenbeet an, das Nachbars Katzen immer dann als Klo benutzten, wenn ich die Erde frisch aufgeharkt und was Neues gepflanzt hatte. Mit derselben Wirkung: Die Katzen verrichten nun in einer anderen Ecke ihr Geschäft, wo es mich nicht stört. Dank DEFKA komme ich so auch nicht in einen Streit mit den Nachbarn bzw. unschönes Verhältnis und auch nicht mit dem Mann, dem die Friedhofskatze gehört und mit dem ich mich sehr gut verstehe. Das ist sehr viel wert.

Ich bin mir sicher weiterhin Wiederholungstäter zu bleiben.
Herzliche Grüße

Raphaela J.


Antwort der Geschäftsleitung DEFKA GmbH an Frau Rapaela J. am 20.06.2020 um 14:18 Uhr:

Sehr geehrte Frau J. ,

danke dass Sie sich abermals für unser Produkt entschieden haben. Es ist die Aufgabe von Herrn Weirather die Bärchen für "Wiederholungstäter" mit zu versenden. Leider bekommen wir sehr wenige ehrliche Aussagen hinsichtlich der Wirksamkeit unseres Produktes (vorausgesetzt dieses wird richtig angewendet).

Ich würde Sie bitten die von Ihnen verfassten Zeilen, unter Berücksichtigung der DSGVO, auf unserer Homepage veröffentlichen zu dürfen. Über eine positive Antwort würde ich mich freuen und, voraus- gesetzt Ihr Einverständnis wird uns gegeben, Ihnen Vorab noch den von uns geplanten Entwurf auf diesem Wege zur Ansicht und

Petra Feinstein
DEFKA-Team
Geschäftsführung

Am 20. Juni 2020 um 16:34 Uhr erhielten wir die Antwort von Frau Raphaela J.:

Sehr geehrte Frau Feinstein,

Gerne können Sie die Inhalte meiner Rückmeldungen veröffentlichen.
Herzliche Grüße

Raphaela J.




Tobias P., Zellerberg
Die Anwendung von DEFKA ist easy. Ausbringen, angießen und nach der Reife die Ernte als reine unverfälschte Natur genießen. Auf meinem Hochbeet setze ich deswegen DEFKA weiter ein.

 


 

Folgendem Kunden konnten wir erfolgreich weiterhelfen (Dezember 2017):
(zu dessen Schutz wurden die Mailadresse entfernt sowie persönliche Daten gekürzt)


Am 15.12.2017 um 09:24 schrieb Reimund:

Guten Morgen Herr Weirather gerne können sie meine Zufriedenheits Mail
veröffentlichen !Wenn ich wieder von Katzen heimgesucht werde werde ich mich
wieder an sie wenden !Ihnen auch Frohe Weihnachtstage und einen Guten Rutsch
nach 2018 wünscht ihnen R. F.

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: DEFKA GmbH [mailto:info@defka.de]
Gesendet: Donnerstag, 14. Dezember 2017 14:29
An: Raimund
Betreff: Re: Nachlieferung DEFKA

Sehr geehrter Herr F.,

danke für Ihre Rückmeldung. Es kommt leider gelegentlich zu diesen „Anwendungsfehlern“. Nunmehr freuen wir uns mit Ihnen das der gewünschte Erfolg eingetreten ist und Ihr Garten nicht mehr von Katzen heimgesucht wird. Bitte bedenken Sie das DEFKA eine durch- schnittliche Wirkungsdauer von vier bis sechs Monaten hat, ohne Sie zu einem weiteren Kauf drängen zu wollen.

Ich erlaube mir eine große Bitte unsererseits zu äußern.

Leider steht das Verhältnis von zufriedenen Kunden und den auf unserer Homepage veröffentlichten Kundenrezessionen in keinem Verhältnis. Wäre es für Sie vorstellbar, dass wir den Mailverkehr vom 11.12.2017 und meiner heutigen Antwort auf unserer Homepage unter der Rubrik „Das sagen Kunden“ unverändert und unter Berücksichtigung des persönlichen Datenschutzes von Ihnen veröffentlichen dürfen? Falls ja würde ich in einer separaten Mail Ihnen vorab zu Ihrer Freigabe dies auf diesem Wege zukommen lassen.

Gerne würde ich mich über eine positive Antwort Ihrerseits freuen.

Falls nein wünschen auch wir Ihnen noch eine ruhige und besinnliche Adventzeit und ein frohes Weihnachtsfest.

Mit freundlichen Grüßen

Franz Weirather
DEFKA-Team
Leiter Vertrieb

Am 11.12.2017 um 12:29 schrieb Reimund:

Hallo jetzt weiß ich wenigstens was ich für einen Fehler gemacht habe
habe also seit 5 Wochen keine Katze bei mir im Garten gesehen vielen
Dank und Frohe Feiertage !Mit freundlichen Grüßen ihr R. F.


 

Weitere Kundenkommentare finden Sie bei den Informationen zu Alternativen!

 


 

Familie M., Kaufbeuren
In unserem Gewächshaus hatten wir Jahrzehnte lang Probleme mit Katzenkot. Seit dem Einsatz von DEFKA ist damit Ruhe.

Anton H., Kaufbeuren
Nach dem Einsatz von DEFKA habe ich seit drei Monaten auf der Testfläche keinen "Haufen" mehr entsorgen müssen. Meinen Kunden fiel dies auf. Diese sprachen mich darauf an. Ich empfahl ihnen DEFKA.

 
Zuletzt angesehen